Erich Marks

Vize-Präsident vom Europäischen Forum für urbane Sicherheit (Efus), Geschäftsführer des Landespräventionsrats Niedersachsens und des Deutschen Präventionstags

20180824_cbf_erich-marks_05_freistellen

Nach seinem Abitur studierte Erich Marks (www.erich-marks.de) Pädagogik, Psychologie und Philosophie an der Universität Bielefeld. Von 1980 bis 1983 war er Gründungsgeschäftsführer der Brücke Köln,  von 1983 bis 2001 Bundesgeschäftsführer des DBH - Bundesverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik und 2001/2002 Gründungsgeschäftsführer der Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention (DFK). Er ist seit über zwanzig Jahren  Gründungsgeschäftsführer der DVS-Stiftung und Leiter des Deutschen Präventionstages. Seit 2002 ist Erich Marks hauptamtlicher Geschäftsführer des Landespräventionsrates Niedersachsen. Kriminalprävention auf nationaler Ebene sowie im Bereich der internationalen Zusammenarbeit sind seine zentralen Arbeitsschwerpunkte. Er ist u.a. Vizepräsident des Europäischen Forums für urbane Sicherheit (EFUS) mit Sitz in Paris.