Franz-Reinhard Habbel

Ehemaliger Sprecher des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Publizist und Autor, Gründer des KOMMUNAL.HUB

20180814_cbf_habbel_freistellen

Franz-Reinhard Habbel arbeitete bis Ende 2017 beim Deutschen Städte- und Gemeindebund als Sprecher und Beigeordneter für politische Grundsatzfragen/Digitalisierung und ist Gründer des DStGB-Innovators Club, eines Think-Tanks für Kommunen in Deutschland. Er war Mitglied des IT-Planungsrates und Vorstandsmitglied der European Society for eGovernment. Seit 2009 ist er Lehrbeauftragter an der Universität Osnabrück, FB Sozialwissenschaft. In seiner Eigenschaft als Digitalisierungsexperte befasst er sich in Vorträgen im In- und Ausland mit Fragen der Globalisierung, des Internets sowie der Modernisierung von Politik und Verwaltung. Franz-Reinhard Habbel ist Mitherausgeber des Magazins KOMMUNAL und Herausgeber des ZMI - Zehn-Minuten-Internet Newsletter für Kommunalpolitiker. Seit April 2018 ist er Geschäftsführer der HABBEL UG (haftungsbeschränkt). Das Unternehmen versteht sich als Netzwerk für die Erarbeitung digitalen Strategien in Kommunen. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.