Katrin Lademann

Fachberaterin, Netzwerkkoordinatorin und Trainerin, Haus der kleinen Forscher, Halle

20180814_cbf_katrin-lademann-hdkf-img_9550_freistellen

Katrin Lademann, geboren 1966 in Halle/ Saale, hat nach 12 Jahren Schullaufbahn ein Studium als Diplomlehrerin für Mathematik und Physik aufgenommen. Nach nur einjähriger Berufserfahrung musste sie sich 1991 auf Grund einer massiven Kündigungswelle im Lehrerbereich neu orientieren.

1991 wechselte sie als Fach-und Dienstaufsicht in den Bereich Kindertagesstätten der Stadt Halle/ Saale. 2006 begleitete sie die Umstrukturierung zum Eigenbetrieb Kindertagesstätten der Stadt Halle und übernahm die Ressortleitung für Betreuungsmanagement und ist aktuell für mehr als 800 Fachkräfte und 5600 Kinder in 55 Kindereinrichtungen verantwortlich. Im selben Jahr war sie an der Entwicklung des QM System Kita Frühling gemeinsam mit Mc Kinsey beteiligt.
Seit 2007 ist der Eigenbetrieb Netzwerkpartner der Stiftung Haus der kleinen Forscher. Hier übernahm sie die Netzwerkkoordination und wurde Trainerin für alle Einrichtungen im Eigenbetrieb und vier Einrichtungen freier Träger.

Mittlerweile nehmen ca. 150 Fachkräfte pro Workshopthema an den „Haus der kleinen Forscher“-Workshops teil.

Seit 2011 führt sie in Zusammenarbeit mit der Saline der Stadt Halle jährlich die Sommerakademie für Fachkräfte durch: Eine Woche lang arbeiten sie gemeinsam an den Bildungsinhalten Mathematik, Natur und Technik - an zwei Wochentagen werden Kinder in die Fortbildungswoche einbezogen.