Margie Caust

Co-Autorin des Buches "The Creative Bureaucracy", Australien

20180815_cbf_caust_freistelllen

Margie Caust ist städtische Strategin, die Städten hilft ihr unentdecktes Potential fantasievoll zu entdecken und zu entfalten. Sie hat das Buch „The Creative Bureaucracy and its radical common sense“ mit Charles Landry geschrieben. Andere Projekte in letzter Zeit umfassen ihre Arbeit an “The Bike Economy”, die Entwicklung an einem smarten und nachhaltigen Bezirk in Adelaide und der Erfassung von unternehmerischen und Klimawandel Ökosystem im Staat. Sie leitete die Entwicklung des Thames Gateway economic program für die Londoner Entwicklungsagentur und die South-East RDAs, sowie deren Richtlinienarbeit zur „mega-Region“ Süd-Ost England. Sie war die erste Direktorin des Adelaide Capital City Komitee, das Brücken zwischen der Regierung und kommunalen Regierungen schlägt. Sie hält einen Master in Entwicklung und Planung des University Colleges London.