Matthias Flügge

Leiter Geschäftsbereich Digital Public Services, Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme, Berlin

2010808_cbf_fluegge_freistellen

Dr. Matthias Flügge, Jahrgang 1973, studierte Informatik an drei deutschen Universitäten und im europäischen Ausland. An der Technischen Universität Berlin promovierte er zum Thema Interoperabilität in verteilten Service-orientierten Infrastrukturen. Matthias Flügge arbeitete in verschiedenen Forschungseinrichtungen (Heinz Nixdorf Institut, Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung, Fraunhofer ISST). Am Fraunhofer Institut für Offene Kommunikationssysteme (FOKUS) leitet er den Geschäftsbereich Digital Public Services. Der Geschäftsbereich unterstützt Politik, Verwaltung und Wirtschaft bei der strategischen Umsetzung von interoperablen, vernetzten und sicheren IKT-Lösungen im öffentlichen Raum und in der öffentlichen Verwaltung. In zahlreichen nationalen und internationalen Projekten und Expertennetzwerken entwickelt Matthias Flügge Strategien, Architekturen und Lösungen für moderne Verwaltungen und Städte von morgen