Matthias Kollatz

Senator für Finanzen, Berlin

20180815_cbf_kollatz_freistelllen

Dr. Matthias Kollatz, geboren am 24. September 1957 im hessischen Jugenheim, ist seit Dezember 2014 Senator für Finanzen des Landes Berlin. Seine berufliche Laufbahn begann er 1981 als selbstständiger Ingenieur und wissenschaftlicher Mitarbeiter der TU Berlin und der TH Darmstadt, bevor er 1991 Leiter des Ministerbüros und später stellvertretender Abteilungsleiter im Hessischem Ministerium für Landesentwicklung, Wohnen, Landwirtschaft, Forsten und Naturschutz wurde. Von 2000 bis 2006 war Matthias Kollatz-Ahnen Vorstandsmitglied der Investitionsbank Hessen und ab 2006 war er sechs Jahre lang Mitglied im Vorstand der Europäischen Investitionsbank, Luxemburg. Von Mai 2012 bis zur Übernahme des Amts des Senators war er Senior Adviser im Bereich Finance und Regulation bei PricewaterhouseCoopers. Matthias Kollatz-Ahnen hat Physik und Volkswirtschaft studiert und in den Ingenieurswissenschaften promoviert.