Monika Ollig

Referentin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Referat für Nachhaltige Entwicklung, Bürgerbeteiligung, Berlin

201080822_cbf_ollig_freistellen

Monika Ollig ist Referentin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit im Referat für Nachhaltige Entwicklung und Bürgerbeteiligung. Das BMU ist Vorreiter der Bürgerbeteiligung auf Bundesebene. Monika Ollig ist verantwortlich für grundsätzliche Fragen der Bürgerbeteiligung bei umweltrelevanten Entscheidungsprozessen. Sie hat internationale Referenzen in der Zusammenarbeit mit der OECD, dem Open Government Partnership und der UN. Zuvor war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Umweltbundesamt und als Rechtsanwältin in der freien Wirtschaft tätig.