Sabrina Treiter

Länderreferentin für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Stiftung Haus der kleinen Forscher, Berlin

20180814_cbf_sabrina-treiter_haus-der-kleinen-forscher_freistellen

Sabrina Treiter (geb. 1979 in Gardelegen/ Sachsen-Anhalt) ist als Länderreferentin bei der Stiftung Haus der kleinen Forscher erste Ansprechpartnerin für die Partner der Initiative in Sachsen und Sachsen-Anhalt.
Nach ihrem Magisterstudium (Anglistik, Slawistik, Pädagogik) an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg verschlug es sie zunächst nach Großbritannien. Dort arbeitete sie zwei Jahre für eine Hotelkette. Bereits während des anschließenden Masterstudiums im Tourismus Management an der FU Berlin begann sie ihre mehrjährige Tätigkeit für einen weltweiten Anbieter von Bildungs- und Reisedienstleistungen.
2013 stieß sie dann zum Team Netzwerke Beratung der Stiftung Haus der kleinen Forscher hinzu. Neben der Betreuung der lokalen Netzwerkpartner ist sie für die Pflege der Kontakte zu Ministerien, Städten und Landkreisen, Kita-, Hort- und Schulträgern, Aus- und Fortbildungsinstitutionen, Wirtschaftsverbänden, und bildungspolitischen Akteuren sowie potenziellen Förderern zuständig. In ihrer Arbeit versucht sie stets, alle Akteure für gute frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu begeistern – mit dem Ziel, Mädchen und Jungen stark für die Zukunft zu machen und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen.