Ulrich Tilly

Ministerialdirektor a.D., ehem. Leiter der Grundsatz- und Leistungsabteilung im Bundesministerium für Gesundheit, heute Berater im Gesundheitswesen

20180806_cbf_tilly_freistellen

Ulrich Tilly studierte Agrarökonomie (Diplom 1984). Nach Tätigkeiten als wis-senschaftlicher Mitarbeiter bei Bundestagsabgeordneten und der SPD-Bundestagsfraktion im Bereich Sozialpolitik wechselte er 1998 in das Bundes-ministerium für Arbeit. Ab 2002 führte er den Leitungsbereich im Bundesminis-terium für Gesundheit seit 2005 als Ministerialdirektor bis Ende 2009.
Er war an den sozialpolitischen Reformen nach 1998 beteiligt: Riesterrente, Arbeitsmarktreformen, Hartz-Kommission, Rürup Kommission, Gesundheitsre-formen 2003 und 2007, Pflegereform 2008. Seit 2010 als Strategieberater im Gesundheitswesen tätig, ist er Gründungspartner der WMP HealthCare GmbH, einer politisch-strategischen Beratungsagentur im Gesundheitswesen.