Programm

In über 100 Programm-Stunden wird auf dem Festival, abseits vom Beamten-Deutsch, im gleichgesinnten Kreis Klartext zu Herausforderungen und wirksamen Lösungen in allen Bereichen des Öffentlichen Sektors gesprochen - von Bürgerbeteiligung, Bürokratieabbau und Digitalisierung bis hin zu Kundenzufriedenheit, Nachwuchsgewinnung und Transparenz. In interaktiven Veranstaltungsformaten wird zusammen erarbeitet und erprobt, diskutiert, ausgetauscht und weiterentwickelt.

  

Highlights des Creative Bureaucracy Festivals 2019:


International Forum of Government Innovation Agencies

Erstmals auf dem Creative Bureaucracy Festival: Vordenker und Macher aus Innovationsagenturen und MindLabs kommen in Berlin zu einem internationalen Austausch zusammen. Verwaltungs-Optimierer aus aller Welt stellen neue Lösungen vor und diskutieren sie mit den Teilnehmern des Forums.

 

Bürokrat der Zukunft - was formal richtig ist, ist noch lange nicht service- und bürgerorientiert

Welche Chancen bietet die Digitalisierung für einen bürgerorientierten öffentlichen Sektor? Was sind die Kernkompetenzen des Bürokraten der Zukunft? Wie ermutigt man Mitarbeiter des Öffentlichen Dienstes Ermessensspielräume auszunutzen und Veränderungen anzustoßen? Wie bringt man Flexibilität in starre Strukturen?Diskutieren Sie anhand von konkreten Beispielen Führungsstile, Weiterbildungsprogramme, Veränderungsprozesse und Mechanismen, die Veränderungen ermöglichen.

 

Verwaltungshochschulen und der Nachwuchs von morgen

Nachwuchsförderung, Fachkräftemangel und die Ansprüche an die Beamten und Angestellten der Zukunft – die Anforderungen an Verwaltungshochschulen sind immens und werden stetig größer. Rektoren, Präsidenten und Vertreter führender Verwaltungshochschulen aus dem In- und Ausland stellen neue Ideen und Konzepte zur Diskussion. Ausgewählte Schüler, Studenten und Absolventen diskutieren direkt mit ihren künftigen Dienstherren.

 

Creative Bureaucracy Festival Academy

Während des Creative Bureaucracy Festivals bietet die Academy erfahrenen Praktikern und allen Festivalgästen eine einmalige Lernumgebung, in der kreative und partizipative Gestaltungsansätze für Verwaltungsinnovation interaktiv und praktisch eingesetzt werden.