Guilherme Coelho

Gründer, Instituto República, Rio de Janeiro, Brasilien

Cbf19_guilherme-coelho_bittefreistellen_010203

Geboren in Rio de Janeiro, Brasilien, studierte Guilherme Wirtschaftswissenschaften, Dokumentarfilm und Theater. Nach seinem Abschluss gründete er zusammen mit Nathaniel Leclery Matizar Filmes, um selbstständig Low-Budget-Dokumentationen über aktuelle politische Themen zu produzieren. Im Jahr 2016 gründete er República.org.

Seine Dokumentarfilme "Fala Tu, Lives of Rhyme" und "PQD" wurden weltweit bei Festivals gezeigt, darunter die Berlinale (Panorama), Cinéma du Réel, Miami International, Rio International und Mostra de São Paulo. In Matizar produzierte er "Jogo de Cena" und "Moscou", von dem legendären Dokumentaristen Eduardo Coutinho.