Regina Pötke

Vorstand, Roland Berger Stiftung, München, Deutschland

Cbf19_p%c3%b6tke_bittefreistellen_010203

Nach dem Studium der Klassischen Philologie, der Germanistik und der Archäologie in München und Berlin war Regina Pötke Gymnasiallehrerin für die Fächer Deutsch und Latein. Von 1989 bis 1992 leitete sie die Abteilung Consulting am FWU in Grünwald bei München. Bis 1999 leitete sie das Gymnasium Oberhaching.

Seit 2000 leitete sie im Bayerischen Kultusministerium die Bereiche Schulinnovation und Bildungspolitische Grundsatzfragen und war Geschäftsführerin der Stiftung Bildungspakt Bayern, einem Zusammenschluss von 140 Unternehmen und dem Freistaat. Sie realisierte eine Vielzahl innovativer Bildungsprojekte wie z. B. die MODUS21-Schulen.

Seit 2008 ist sie Vorstand der Roland Berger Stiftung, wo sie das Deutsche Schülerstipendium aufgebaut hat, das derzeit rund 700 Schüler bundesweit mit einem individuellen Förderplan bis zum Abitur fördert.

Regina Pötke ist Autorin und Herausgeberin zahlreicher Veröffentlichungen zu Bildung und Erziehung.