Rubina Zern-Breuer

WITI Projektkoordination, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

Cbf-rubina-zern-breuer_bitte-freistellen_010203

Rubina Zern-Breuer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Hochschul- und Wissenschaftsmanagement der Universität Speyer und koordiniert das Projekt "Wissens- und Ideentransfer für Innovation in der Verwaltung" (WITI).

Studium der Neueren und Neuesten Geschichte/Technikgeschichte und Soziologie, Universität Karlsruhe, 2013 Promotion am Lehrstuhl für Neueste Geschichte, Universität Würzburg. Seit 2010 Mitarbeiterin (2011-2014: Koordinatorin) des Bereichs Öffentliche Wissenschaft am ZAK, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), anschließend wissenschaftliche Mitarbeiterin und Koordinatorin am Lehrstuhl für Zeitgeschichte, Universität Heidelberg. 2015-2017 Senior Researcher, Fraunhofer Institut für System-und Innovationsforschung ISI.

Forschungsinteressen: Realexperimente, Innovationsforschung, transdisziplinäre Forschung, Funktionen von Stereotypen und Mentalitätswandel.