Sabine Drees

Leiterin des Arbeitskreises "Internationale Angelegenheiten", stellvertretende Kuratoriumsvorsitzende des Engagement Global, Geschäftsführerin der deutschen Delegation im KGRE, Deutscher Städtetag, Köln, Deutschland

Sabine Drees vertritt den Deutschen Städtetag (DST) im Steuerungskreis von „Connective Cities“. Sabine Drees ist Diplom-Volkswirtin und beim DST für das Referat „Internationale Angelegenheiten“ verantwortlich. Sie ist Leiterin des Arbeitskreises „Internationale Angelegenheiten“ des Deutschen Städtetages und betreut den Fachausschuss für kommunale Entwicklungszusammenarbeit des Rates der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE). Den RGRE vertritt sie weiter in der europäischen Organisation „Platforma“, die europäische Stimme für kommunale Entwicklungszusammenarbeit.

Sabine Drees ist stellvertretende Kuratoriumsvorsitzende von Engagement Global (EG) und Mitglied von Beirat und Programmkommission der „Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW)“. Außerdem ist Sabine Drees Geschäftsführerin der deutschen Delegation im „Kongress der Gemeinden und Regionen Europas“ (KGRE) im Europarat.