Sandy Rohr

Zentrale der Bundesagentur für Arbeit, QUB3 - Interne Beratung, Nürnberg, Deutschland

Cbf19_rohr_bittefreistelllen_010203

Sandy Rohr wurde 1976 im brandenburgischen Herzberg an der Elster geboren. Schon früh war erkennbar: Das Kind ist multiinteressiert und -talentiert. Auch wenn Medizin, Psychologie, Musik, Kunst und Sprachen einen großen Reiz ausübten, entschied sie sich nach dem Abitur, Rechtswissenschaften und neben dem Referendariat Mediation zu studieren. Mit dem Berufseinstieg bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) 2007 kam ein Studium zur Personalbetriebswirtin hinzu. Durch ihre verschiedensten Fach- und Führungspositionen zog sich wie ein roter Faden die Frage nach der Verbindung von Kreativität und Ordnung und der Balance zwischen Effizienz und Agilität. Als Inhouse Consultant der BA unterstützt sie seit 2014 zahlreiche Organisationseinheiten dabei, ihre Dienstleistung am Kunden zu verbessern und die Arbeitsverwaltung zukunftsfähiger zu machen. Das tut sie mit Begeisterung, Empathie und Sensitivität und einem großen Herz für Mitarbeiterzufriedenheit, Kultur und Innovation. Was aus Kunst, Musik und Sprachen geworden ist? Visual facilitation, a cappella und backpacking.